Vorsorge-Screening

Die Optometrie ist die Lehre der Messungen und Bewertungen von Sehfunktionen und beschreibt allgemein ein Tätigkeitsfeld, das sich mit der Korrektur von Fehlsichtigkeiten beschäftigt. Durch die optometrischen Screeningtests von Junkert-Augenoptikspezialist in Recklinghausen können Auffälligkeiten am Auge aufgedeckt werden.

Bei der Augenprüfung oder Refraktion stellt der Augenoptiker die Sehschärfe und die Dioptrienstärke fest. Es wird auf Kurz- beziehungsweise Übersichtigkeit, Hornhautverkrümmung und gegebenenfalls Alterssichtigkeit geprüft.

Optometrie und Screening

Rund 80 Prozent aller Sinneseindrücke werden vom Auge aufgenommen. Da uns aus diesem Grund vor allem ein gesundes Auge an der Umwelt teilhaben lässt, ist es wichtig, regelmäßig einige Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen zu lassen, um das Augenlicht zu schützen. Junkert AugenOptikSpezialist in Recklinghausen, ist Ihr Experte für Optometrie und führt unter anderem folgende optometrische Screeningtests durch:

  • Prismentest (Test, ob beide Augen in einem parallelen Winkel stehen)
  • Refraktion (Feststellung der Sehschärfe und Dioptrienstärke)
  • Akkommodation und Nahsehen
  • Stereosehen
  • Farbsehen (Feststellung, ob eine Farbsehschwäche vorliegt)
  • Kontrastempfindlichkeit (Grauer Star Feststellung)
  • FDT-Gesichtfeldscreening
  • Tonometrie (Kontrolle des Augeninnendrucks)
  • Pupille und Pupillentest (Überprüfung der Reaktion der Pupillen)
  • Untersuchung der Augenbewegungen (Hinweis auf Lähmung des Augenmuskels)
  • Tränenfilmanalyse (trockenes Auge)
  • Ophthalmoskopie (Betrachtung des Augenhintergrundes)

Durch diese Testverfahren können Risikofaktoren für bestimmte Erkrankungen ermittelt werden. Mit den so gewonnenen Erkenntnissen wendet, sich der Kunde anschließend an einen Augenarzt, um frühzeitig eine optimale Behandlung beginnen zu können.