Keratokonus Contactlinsen

http://www.hecht-contactlinsen.at/kontaktlinsen-und-sehen/das-sehen/keratokonus/

 

Keratokonus ist eine Augenerkrankung der Hornhaut, die eine kegelförmige Verformung und dadurch eine Ausdünnung der Hornhaut mit sich bringt.

Der Keratokonus wird in verschiedene Stufen klassifiziert. In den Anfangsstadien kann noch mit einer Brillenversorgung eine brauchbare Sehschärfe erzielt werden, je weiter der Konus voranschreitet, desto wichtiger wird eine speziell angefertigte Keratokonus Kontaktlinse. 

Diese ,,stützt“ die kegelförmige Hornhaut und maximiert die Sehschärfe um ein Vielfaches.
Da es sich hier um eine Augenerkrankung handelt, ist dies eine Indikation, so dass Sie von Ihrer gesetzlichen Krankasse bezuschusst werden.

Wie hoch dieser Zuschuss ist, muss individuell von der Krankenkasse entschieden werden.

Dabei helfen wir Ihnen gerne.