Alterssichtigkeit

Contactlinsen für Alterssichtige

Warum benötigen wir im Laufe unseres Lebens eine Brille zum Nahsehen?
Den meisten Menschen fällt dieses Phänomen mit Anfang/Mitte vierzig auf. Die Arme werden zu kurz oder man ist gezwungen, auf einmal seine Brille zum Nahsehen abzunehmen. Das kommt daher, dass unsere Augenlinse ihre Elastizität verliert. Diese Elastizität wird benötigt, damit sie sich automatisch auf die verschiedenen Distanzen einstellen kann. Wenn unsere Augenlinse dies nicht mehr schafft, benötigen wir eine Brille auch für die Nähe.

Gut sehen von Nah bis Fern mit Mehrstärken-Contactlinsen, geht das denn?
Wie bei der Brille gibt es auch Kontaktlinsen für die Ferne und Nähe. Die speziellen Zweistärken – und Mehrstärken-Kontaktlinsen (bifokal oder multifokal) ermöglichen gleichzeitig Fern- und Nahsehen – ohne zusätzliche Lesebrille.

Auch die Mehrstärken-Kontaktlinsen zählen zu den Linsen, die persönlich mit den individuellen Parametern des Auges gefertigt werden sollten. Ganz gleich, ob es sich um eine weiche oder eine formstabile Kontaktlinse handelt, technisch gesehen ist beides möglich.

Dabei wird, im Gegensatz zu einer Kontaktlinse, die nur für die Ferne korrigiert wird, der Fokus zusätzlich auf IHR Seh-Bedürfnis im Nahbereich gelegt. Möchten Sie mit einer Mehrstärken -Kontaktlinse ,,nur“ lesen, um z.B. wieder die Inhaltsstoffe der Lebensmittel im Supermarkt scharf sehen zu können? Oder möchten Sie mit der Mehrstärken - Kontaktlinse auch am Computer arbeiten? Diese Wünsche werden individuell bei der Auswahl der Kontaktlinsen für Sie berücksichtigt.
Wichtig! Eine multifokale Kontaktlinse muss altagstauglich sein!

Die bifokale Contactlinse als Mehrstärken-Contactlinse:

Bifokal heißt übersetzt ,,zwei Brennpunkte“. Vereinfacht gesagt ist das die Zweistärken-Kontaktlinse. Einige Menschen kennen noch das Bifokal-Brillenglas. Eine bifokale Kontaktlinse hat die gleiche Funktion: Einen Bereich zum Fernsehen und einen Bereich zum Nahsehen, getrennt durch eine für den Kunden nicht sichtbare Trennkante, die beide Bereiche ganz klar voneinander abgrenzt.

Die multifokale Contactlinse als Mehrstärken-Contactlinse:

Spricht man von dem Wort ,,multi“ , so wird es im Zusammenhang genutzt, wenn man von etwas ,,viel“ hat. Bei der multifokalen Kontaktlinse hat man viele verschiedene Stärken in einer Linse, so dass man wie bei einer Gleitsichtbrille für alle Entfernungen die passende Stärke hat. Damit die Computerarbeit wieder zum Vergnügen und nicht mehr zur Last wird.

Mehrstärken-Contactlinsen bedeuten ermüdungsfreieres Sehen , wieder erlangte Lebensqualität und eine gewisse Art von Freiheit.